Akupuntur

Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen. Sie verbindet in pragmatischer Hinsicht zwei Verfahren:

  1. Erwärmen der Punkte
  2. Einstechen der Nadel in die Akupunkturpunkte

In der Akupunktur wird die Existenz von 361 Akupunkturpunkten beschrieben, die auf den Meridianen angeordnet sind. Demnach gibt es 12 Hauptmeridiane, die jeweils spiegelbildlich auf beiden Körperseitenpaarig angelegt sind, 8 Extrameridiane und eine Reihe von so genannten Extrapunkten.
Durch das Einstechen der Nadeln wird der Fluss des Qi (Lebensenergie)  beeinflusst.
Es zeigten sich schon sehr gute Erfolge in der Therapie von Hunden.

Besucherzähler

Heute6
Gestern14
Woche31
Monat243
Insgesamt22011

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

ShoppingASEhandelAS ErhvervIndexDKServiceIndexDK