Hüftgelenksdysplasie

Hüftgelenkdyspalsie ist eine erblich bedingte Fehlbildung des Hüftgelenks, bei der die Hüftgelenkspfanne und der Oberschenkelkopf in ihrer Form nicht aufeinander abgestimmt sind. Diese Krankheit tritt gehäuft bei größeren und schweren Rassen auf.

Ursachen

  • Genetisch bedingt
  • Umwelteinflüsse, Ernährung oder Krankheit können die Hüftgelenksdysplasie beeinflussen

Symptome

  • Verminderte Aktivität des Tieres
  • Lahmheit mit Schwierigkeiten beim Aufstehen
  • Passive Beweglichkeit ist schmerzhaft
  • Muskelschwund des Hinterlaufes
  • Verspannung an Gelenkumgebenden Muskeln
  • Schmerzen

Hundekrankengymnastische Therapieziele

  • Schmerzlinderung
  • Beweglichkeit der Gelenke erhalten und verbessern
  • Herstellen eines physiologischen Muskelgleichgewichtes

Hundekrankengymnastische Therapiemöglichkeiten

  • Massage
  • Wärmeanwendung
  • Passives Bewegen
  • Manuelle Therapie
  • Wassertherapie
  • Dehnungen
  • Stabilisierende Übungen

Besucherzähler

Heute0
Gestern7
Woche66
Monat344
Insgesamt21163

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

ShoppingASEhandelAS ErhvervIndexDKServiceIndexDK